Willkommen bei Würth Schweiz Nur für Gewerbetreibende  

Wir machen’s einfach.

Service-Hotline +41 61 705 91 00

Kauf auf Rechnung

Schnelle Lieferung

Über 150'000 Produkte

Immer richtig geschützt – Arbeitsschutz von Würth

Ihre Sicherheit ist uns wichtig! Die passende persönliche Schutzausrüstung (PSA) für Ihren Arbeitsalltag ist ein MUSS. Bei handwerklicher und körperlicher Arbeit ist immer ein gewisses Risiko an Arbeitsunfällen vorhanden, welches es zu minimieren gilt.

Durch unser grosses Sortiment an PSA-Artikeln bieten wir die richtige Schutzausrüstung für Ihren Arbeitsalltag. Schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter mit den Qualitätsprodukten von Würth.

Finden Sie noch schneller die passenden Produkte:

Zudem für unsere XTRA Kunden:

Nur im Juli 3x Punkte auf Arbeitsschutz

Gehörschutz

Lärmschwerhörigkeit ist in der Schweiz eine der häufigsten Berufskrankheiten.

Kopfschutz

Der Kopf ist die Schaltzentrale des menschlichen Körpers. Aus diesem Grund gilt es, ihn besonders gut vor Verletzungen zu schützen. Ob in der Autowerkstatt oder auf der Baustelle – überall lauern Gefahren, wie herabfallende Gegenstände oder Stossgefahr. Die SUVA verzeichnete in der Schweiz im Jahr 2018 über 90’000 Kopfverletzungen. Um Ihren Kopf richtig gegen Verletzungen zu schützen, stellen wir Ihnen den korrekten Kopfschutz zur Verfügung.

Factsheet Kopfschutz der SUVA
Blogbeitrag zum Thema Schutzhelme

Augenschutz

Das Auge zählt zu den wichtigsten Sinnesorganen des Menschen. Deshalb ist die Unversehrtheit des Auges besonders wichtig. In der Arbeitswelt werden die Augen diversen Gefahren ausgesetzt, die in drei Klassen eingeteilt werden können.

  • Chemische Gefahren wie Säuren, Laugen, Gase, Dämpfe, Nebel, Rauch usw.
  • Mechanische Gefahren wie Staub, Fremdkörper usw.
  • Optische Gefahren UV- und IR-Strahlung, Blendung durch Licht usw.

Um Ihr Auge perfekt gegen diese Gefahren zu schützen, stellen wir Ihnen die passenden Schutzbrillen zur Verfügung.

Factsheet Augenschutz der SUVA
Blogbeitrag zum Thema Augenschutz

Gehörschutz

Lärmschwerhörigkeit ist in der Schweiz eine der häufigsten Berufskrankheiten. Deshalb empfiehlt die SUVA, das Gehör ab einem Lärmexpositionspegel LEX ≥ 85 dB(A) zu schützen. Durch das konsequente Tragen von Gehörschutz kann eine lärmbedingte Schädigung des Gehörs verhindert werden.

Wirkungen von Lautstärke

  • Bis 20 dB (A): Hörschwelle
  • 20-50 dB (A): Angenehm
  • 50-75 dB (A): Ungefährlich
  • 80 dB (A): Unterer Auslösewert der schädlichen Wirkung für 8-Stunden-Arbeitstag
  • 85 dB (A): Oberer Auslösewert für 8-Stunden-Arbeitstag. Gehörschutz muss getragen werden!
  • Ab 100 dB (A): Extrem laut! Kurze Aufenthalte können zu Hörschädigungen und Ohrenklingeln führen.
  • Ab 160 dB (A): Sofortige physische Schädigungen.

Um Ihr Gehör angemessen gegen Lärm zu schützen, stellen wir Ihnen den fachgemässen Gehörschutz zur Verfügung.

Factsheet Gehörschutz der SUVA

Blogbeitrag zum Thema Gehörschutz

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Persönliche Schutzausrüstung von Würth
Blogbeitrag zum Thema Handschutz