Time Sert®

Titelbild Time Sert

Reparieren oder verstärken Sie kaputte oder defekte Gewinde in Ihrem Arbeitsbereich mit diesem praktischen System und verschaffen Sie sich Vorteile.

Anwendungsbeispiele für den Bereich Auto / Cargo:

  • Motor: Zündkerzengewinde, Stehbolzengewinde
  • Aggregate: Servopumpen-, Lichtmaschinen-, Klimabefestigung
  • Getriebe: Getriebedeckel, -halterungen
  • Differential: Stehbolzen
  • Achsen: Befestigungen, -halterungen
  • Karosserie

 

TimeSert Komplettset

Time-Sert®-Komplettset

Buchsen und Werkezuge für 5 Abmessungen mit jeweils 2 Buchsenlängen.

M5 / M6 / M8 / M10 / M12

 

 

ANWENDUNG

Metrische Gewinde / UNC-Gewinde

Anwendung metrisches Gewinde Phase 1

Phase 1

Beschädigtes Gewinde mit dem HSS-Bohrer A bis zum Grund aufbohren.

Dabei auf Führung zur Bohrung achten.

Anwendung metisches Gewinde Phase 2

Phase 2

Die Bohrung wird mit dem Sitz-Fräser B so tief angesenkt, bis der Tiefenanschlag auf dem Werkstück ansteht.

Anwendung metisches Gewinde Phase 3

Phase 3

Mit dem Gewindebohrer C das Time-Sert®-Gewinde bis zur vollen Tiefe der Bohrung schneiden.

Dabei auf Führung der Bohrung achten.

Anwendung metisches Gewinde Phase 4

Phase 4

Gewindespäne ausblasen. Eindrehwerkzeug D einölen und Buchse von Hand aufdrehen.

Mit dem Werkzeug die Buchse in das Time-Sert®-Gewinde eindrehen.

Anwendung metisches Gewinde Phase 5

Phase 5

Sitzt die Buchse oberflächenbündig, werden die letzten Gewindegänge mit dem Eindrehwerkzeug D ausgeformt.

Der Eindrehwiderstand erhöht sich spürbar.

Anwendung metisches Gewinde Phase 6

Phase 6

In dieser Phase werden die nur teilweise vorgeschnittenen Gewindegänge der Buchse nach aussen gedrückt.

Das Eindrehwerkzeug D presst das überschüssige Material in das Werkstück.

Die Reparatur ist abgeschlossen, wenn es sich spürbar leichter drehen lässt.

 

Time-Sert Set 1

 

=> Erfahren Sie wie Sie mit TIME-SERT® ein Zündkerzen-Gewinde in wenigen Schritten reparieren