Schweissnaht entfernen bei Rundrohren

Schweissnaht enfernen

Profi Tipp:

Die Drehzahl sollte so langsam wie möglich sein.
Beim Winkelschleifer INOX (Art.-Nr. 0702 478 07) sind dies 2.100 U/Min/Stufe 1.

Lamellensichtscheibe

Gute Sicht "durch die Scheibe" und damit auf das zu bearbeitende Material. Sagenhaft kühles und gleichmäßiges Schleifbild. Ideal für die Bearbeitung von Dünnblechen.

Versch. Körnungen

Schliffbild angleichen

Profi Tipp:

Wichtig ist der flache Anstellwinkel von ca. 10 – 15°. Um Unebenheiten zu vermeiden sollte nur Druck auf der Schweißnaht ausgeübt werden. Empfohlene Drehzahl: ca. 3.000 – 3.800 U/Min/Stufe 2–3.

Lamellenfächerscheibe OSF®

Die One-Step-Finish Scheibe (OSF) für den direkten Einsatz auf drehzahlregulierbaren Winkel- und Kehlnahtschleifern bietet eine Kombination aus schnellem Materialabtrag und perfekter Oberflächenqualität im Rohrbereich. Ideal zur Schweißnahtentfernung und Finish-Schliff in einem Arbeitsschritt.

Feinarbeit

Profi Tipp:

Fertigungsbedingt kann an den geschweißten Übergängen ein Absatz/Wölbung zurückbleiben. Wenn dieser nicht komplett mit der Lamellenfächerschleifscheibe OSF beseitigt werden kann, kommt das Schleifpapier Arizona® perfect K80 zum Einsatz.
Der Klett Stützteller (Art-Nr. 0586 01 150) passt sich optimal ans Werkstück an und ermöglicht flächiges Schleifen. Am besten werden die kritischen Stellen in diesem Fall mit dem Kehlnahschleifer erreicht.
Empfohlene Drehzahl: 1.300 – 1.800 U/Min/Stufe 1–2

Kfz-Trockenschleifpapier-Scheibe Arizona® Perfect

Zum Schleifen von Altlacken, Füller, Spachtelmassen, Kunststoffen, Neuteile-Werksgrundierungen und Mattieren von Lackierungen.

Kehlnahtschleifer KNS 150-E

Ideal zum Bearbeiten von schwer zugänglichen Stellen wie z.B. Schweißnähten im Metallbau, Kehlnähten an Geländern und im Behälterbau.

Finish-Schliff

Profi Tipp:

Gleichen Sie mit dem wiederverschliessbaren Vliesband das Schliffbild bis zum Finish an.

Vliesband wiederverschließbar

Mit Veloursrücken und Klettverschluss zum Mattieren, Satinieren, Polieren sowie zum Angleichen der Übergänge, Reinigen von Oxidschichten und Entfernen von Anlauffarben.