Schweissnähte bearbeiten: Rundrohr am Geländerhandlauf

Schweissnähte am Aussenbogen entfernen

1. Schweissnähte am Aussenbogen entfernen

  • Auf die Elektro Poliermaschine den Rohrband-Schleifvorsatz montieren
  • Schweissnähte mit dem Gewebeschleifband Keramikkorn K60 (35mm) komplett verschleifen
  • Empfohlene Drehzahl: ca. 2500 min-1/Stufe 6

 

 

Profi-Tipp:

Das Auflegen der feststehenden Führungsrollen im Aussenbogen verhindert das Abspringen des Bandes und ermöglicht ein ruhiges Führen der Maschine im 90°-Winkel zum Rohr, wodurch ein exaktes Schliffbild entsteht.

Entfernen der Schweissnähte im Innenbereich

2. Entfernen der Schweissnähte im Innenbereich

  • Im Innenbogen die Schweissnaht mit schmalem Gewebeschleifband Keramikkorn K80 (15mm) entfernen
  • Mit dem Rohrbandschleifvorsatz lässt sich sogar von unten problemlos schleifen

 

 

Profi-Tipp:

Durch die minimalen Durchmesserunterschiede von Rohr und Anschweissbogen müssen eventuell noch Übergangsangleichungen vorgenommen werden. Dies ist mit der Lamellenfächerscheibe OSF® problemlos machbar.

Schliffbild angleichen

3. Schliffbild angleichen

Finish-Schliff

4. Finish-Schliff

  • Mit Vliesschleifband mittel (rotbraun) und einer Drehzahl von ca. 1500 min-1/ Stufe 3 den Finish-Schliff erzeugen
  • Falls der Innenbogen zu eng ist, mit Widerverschliessbarem Vliessband den Finish-Schliff durchführen

Passendes Zubehör zu Ihrem Schweisserbedarf