Kehlnaht entfernen

Lernen Sie hier in nur 3 Schritten, wie Sie eine Kehlnaht professionell und mühelos entfernen.

Kehlnaht entfernen Schritt 1

Schritt 1

Kehlnaht entfernen

 

Mit einer hartgepresster Kompaktvliesscheibe Härte 7 (mittel) 3 mm und einem Kehlnahtschleifer die Schweissraupe entfernen.

Verwenden Sie am besten eine Drehzahl von 4.000 min-1/Stufe 6

Wichtig: exaktes Führen der Scheibe auf der Schweissnaht, da ansonsten nicht mehr herausschleifbare Vertiefungen entstehen!

Kehlnaht entfernen Schritt 2

Schritt 2

Rautiefe reduzieren und Anlauffarben entfernen

 

Mit einer hartgepressten Kompaktvliesscheibe Härte 5 (weich) 6 mm die Rautiefe erheblich reduzieren und die Anlauffarben links und rechts der Schweissnaht entfernen.

Verwenden Sie am besten eine Drehzahl von 1.300 min -1/Stufe 1

Kehlnaht entfernen Schritt 3

Schritt 3

Angleichen an das Schliffbild bis zum Finish-Schliff

 

Mit einem wiederverschliessbarem Vliesband das Schliffbild bis zum Finish-Schliff angleichen.

Kompaktvliesscheibe

Produktempfehlung 1

Hartgepresste Kompaktvliesscheibe

 

Für den direkten Einsatz auf drehzahlregulierbaren Winkel und Kehlnahtschleifern bietet ein gleichmäßiges Finish ohne Beschädigung der Oberfläche bei defenierter Rauhtiefe.

Erhältlich in verschiedenen Durchmessern (125 mm und 150 mm) und diversen Härten.

Vliesband

Produktempfehlung 2

Vliesband

 

Mit Verloursrücken und Klettverschluss zum Mattieren, Satinieren, Polieren sowie zum Angleichen der Übergänge, Reinigen von Oxidschichten und Entfernen von Anlauffarben.