Begleitprogramm 2020

Bild_Fuehrung
Öffentliche FührungPrivatführungen für Gruppen
  • Jeden Sonntag um 11.30 Uhr
  • Dauer: 60 Minuten
  • Kosten: CHF 8.- pro Person
  • ohne Anmeldung

  • Termin nach Vereinbarung
  • Dauer: 60 Minuten
  • Kosten: CHF 150.- pro Gruppe
  • Maximal 30 Personen

WIEDERÖFFNUNG FORUM WÜRTH ARLESHEIM

AB 9. JUNI 2020

Wir freuen uns, dass wir Sie ab Dienstag, 9. Juni 2020 wieder bei uns begrüssen dürfen.

KinderKunstKlub: «KIDS-ATELIER»

(August – Dezember 2020)

KinderKunstKlub

Das KIDS-ATELIER bietet jungen Künstler*innen Freiraum für Fantasie, Experimente und wilde Ideen. An zehn Samstagnachmittagen lernen die Kinder auf spielerische Weise verschiedene Gestaltungsprozesse kennen und erwerben neues Wissen zur Kunst, angelehnt an die beiden Ausstellungen «(na fritze?) lakritze. Das Universum Dieter Roth in der Sammlung Würth» und «Von A bis Z. Künstlerbücher in der Sammlung Würth». Zusammen mit den Kunstpädagoginnen des Forum Würth Arlesheim werden die Kinder von August bis Dezember lustige Geschichten erfinden, ein eigenes Bilderbuch herstellen, Stempel schnitzen, einen Stempelkasten bauen und damit eigene bunte Kunstwerke umsetzen. Nochmals spannend wird es, wenn wir zusammen auf Spurensuche gehen und es Dieter Roth nachmachen und mit verschiedenen Materialien wie Wachs, Teepulver und Kakao experimentieren. Am Saisonende lädt der KinderKunstKlub zu einer Vernissage ein, an der alle entstanden Kunstwerke gezeigt werden. Dazu sind die Familien und Freunde herzlich eingeladen.

August – Dezember 2020

Jeweils am Samstag, 14.00 – 17.00 Uhr:

15.8. / 29.8. / 12.9. / 19.9. / 17.10. / 24.10. / 7.11. / 21.11. / 5.12. /

12.12. Vernissage, 14.00-16.00 Uhr

Für Kinder von der 1. – 5. Klasse

Kosten pro Kind für 10 Nachmittage (inkl. Material und Zvieri): CHF 300.–/CHF 250.–*

*reduzierter Preis mit dem Familienpass, dem Museums-PASS-Musées und für jedes weitere Geschwister

Anmeldung erforderlich bis 15. Juli 2020 an arlesheim@forum-wuerth.ch

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Anmeldung erforderlich Anmeldung erforderlich

Vergangene Veranstaltungen

Modellierkurs zu Kopf, Gesicht und Ausdruck:

«DAS PORTRÄT»

DAS PORTAET

Unter Anleitung der Bildhauerin Barbara Schnetzler lernen die Kursteilnehmenden, ein ausdrucksstarkes Haupt aus Ton zu modellieren. Während sechs Kursabenden widmen sie sich der Studie von Kopfform, Gesicht und Mimik. Dazu gehört insbesondere die Beschäftigung mit den Proportionen des menschlichen Schädels und den Details des Gesichtes. Da das figurative Modellieren auch eine Sehschulung ist, wird die Betrachtung und Besprechung von Werkbeispielen aus der Sammlung Würth in den Gestaltungsprozess mit einfliessen. Die Kursteilnehmenden wählen frei, ob sie ein Abbild, ein Selbstporträt oder ohne Vorlage modellieren möchten. Am letzten Kursabend werden die Modelle patiniert und durch eine Farbgebung in ihrem Ausdruck verstärkt.

Januar / Februar 2020

Jeweils am Montag 18.00 – 20.30 Uhr

6.1. / 13.1. / 20.1. / 27.1. / 10.2. / 17.2.

CHF 450.– pro Person inkl. Material und Getränke

Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung erforderlich bis 16. Dezember 2019 Anmeldung erforderlich bis 16. Dezember 2019

Erwachsenenkurs zum Modellieren mit Kunststeinmasse:

«STEHEN - GEHEN - BLICKEN III»

STEHEN GEHEN BLICKEN

Während fünf Kursabenden wird von den Teilnehmenden der Aufbau einer Figur mit Spachtel und Kunststeinmasse erlernt. Dies beinhaltet die Beschäftigung mit den Proportionen der menschlichen Figur und seinem Gestus. Dabei wollen wir uns vermehrt dem Schweizer Bildhauer Alberto Giacometti zuwenden und uns von seinem Werk inspirieren lassen. Dieser Kurs richtet sich sowohl an Anfänger/-innen als auch an Fortgeschrittene.

Kursleitung: Barbara Schnetzler

Januar / Februar 2020

Jeweils am Mittwoch 18.00 – 20.30 Uhr

8. 1., 15. 1., 12.2., 19.2., 26.2

CHF 450.– pro Person inkl. Material und Getränke

Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung erforderlich bis 16. Dezember 2019 Anmeldung erforderlich bis 16. Dezember 2019

Mit dem Grosspapi und dem Grossmami im Museum

1_Bild_Grossmami_Museum

Die Kunstwerke des berühmten spanischen Künstlers Joan Miró verraten uns, warum er den Nachthimmel so liebte, wie die Musik zum Geburtstagsfest seiner Tochter Maria geklungen hat und was die Zauberzeichen in seinen Bildern bedeuten. Im Atelier werden die Teilnehmer selber zu Künstlern und gestalten ihr eigenes grafisches Kunstwerk. Danach erwartet uns ein gemeinsames Zvieri.

Sonntag, 09. Februar 2019, 14.00 - 16.00 Uhr

Für Grosseltern mir ihren Enkelkindern (Kinder von 6 bis 11 Jahren)

CHF 8.– pro erwachsene Person, Kinder gratis

Anmeldung erforderlich bis 30. Januar 2020 Anmeldung erforderlich bis 30. Januar 2020

Kunstreise: «ALLES IST POESIE»

von Arlesheim nach Nizza/St. Paul de Vence (F)

KUNSTREISE

Das unendliche Blau der Côte d’Azur zog seit Ende des 19. Jahrhunderts die künstlerische Avantgarde Europas an die malerische Küste Südfrankreichs. Im Rahmen der Ausstellung «Joan Miró – Alles ist Poesie» führt die Kunstreise zu den Schauplätzen der facettenreichen Schaffensjahre renommierter Sammlungskünstler der Sammlung Würth. Auf den Stationen zwischen Nizza und St. Paul de Vence werden neben der Fondation Maeght, dem Chagall Museum und dem Museum Matisse auch die Chapelle du Rosaire, der Jardin du Monastère de Cimiez und das legendäre Restaurant Clombe d’Or mit Werken von Miró, Picasso, Braque, Calder, Matisse, Delaunay, Léger, Arp und Bonnard besucht. Das kunstvolle Programm wird durch Stadtbesichtigungen und eine Weindegustation im «Chateau de Crémant» vervollständigt.

DO, 19. – SO, 22. März 2020

CHF 600.– (exkl. MwSt.)

Im Preis enthalten sind 3 Übernachtungen inkl. Frühstück, Eintritte/Tickets, Kunstführungen und Transport vor Ort.

Anmeldung erforderlich bis 15. Januar 2020 Anmeldung erforderlich bis 15. Januar 2020

Kreatives Team-Erlebnis im Malatelier

Kunstatelier

Möchten Sie mit Ihren Bürokollegen oder Vereinsgspänli etwas unternehmen? Wieso nicht gemeinsam ein Bild gestalten! Mit Pinsel und Stift werden Sie im Atelier selber tätig. In Partnerübungen lernen Sie zeichnend und malend sich und Ihr Gegenüber besser kennen. Schliesslich entsteht aus den einzelnen Werken ein Gruppenkunstwerk zum Mitnehmen.

Geeignet für Firmen- und Vereinsanlässe.

Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen
Malschürzen vorhanden (ärmellos)

Kosten:

  • Workshop (1 Std.) mit Kurzführung (30 Min.): CHF 350.– inkl. Material
  • Workshop (1 Std.) ohne Ausstellungsführung: CHF 250.– inkl. Material

Termin und Zeit auf Anfrage

Jetzt Temin anfragen: arlesheim@forum-wuerth.ch / 061 705 95 95